Neueste Artikel

Gemein­sam Bil­dung stif­ten –
mis­sion com­ple­ted

KGSF-Redesign - mission completed

Start des umfang­rei­chen Rede­sign für den Köl­ner Gym­na­sial- und Stif­tungs­fonds war der Jah­res­be­richt 2016 und der neue Inter­net­auf­tritt. Mit der Fer­tig­stel­lung und Ver­öf­fent­li­chung aller wei­te­ren Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel wird das visu­elle und inhalt­li­che Kon­zept in sei­ner vol­len Gänze erkenn­bar.

Als zen­trale Meta­pher Wei­ter­le­sen

Urban Nature in Action

Urban Nature Part 2

Sushi statt Schnit­zel: Kon­zep­tio­nell und visu­ell neu posi­tio­niert, ent­las­sen wir die neue HAF­LIN­GER-Kol­lek­tion in die inter­na­tio­nale Schuh­welt 2018.

In Kol­lek­ti­ons­bro­schü­ren, Anzei­gen, Bei­le­gern, POS-Dis­plays u.v.m. prä­sen­tie­ren wir den Bequem­schuh­spe­zia­lis­ten ab sofort Wei­ter­le­sen

Wake up, Ber­lin!

J.PLOENES-HW-18/19

Pünkt­lich zur #PANORAMA – und mit­ten in den poli­ti­schen Tief­schlaf unse­rer Haupt­stadt – erscheint die neue Kra­wat­ten- und Acces­soires-Kol­lek­tion unse­res lie­ben Kun­den J.PLOENES.

Der Auf­for­de­rung zur visu­el­len Umset­zung fol­gend, haben wir uns die­ses Mal Wei­ter­le­sen

Back to the future

HAFLINGER_Corporate Design

Nach kur­zem Inter­mezzo begrü­ßen wir HAFLINGER wie­der zurück in unse­rem akti­ven Kun­den­port­fo­lio. Und um die Sache gebüh­rend zu besie­geln, haben wir – auf aus­drück­li­chen Wunsch und im Ein­ver­ständ­nis aller – zum gro­ßen Wurf aus­ge­holt.

Ein neues und umfang­rei­chen Cor­po­rate Design Wei­ter­le­sen

CHANCES –
Das Maga­zin der DKMS

DKMS Chances 02/2017

Spen­der, Pati­en­ten, pro­mi­nente Unter­stüt­zer, enga­gierte Unter­neh­men, ehren­amt­li­che Hel­fer, … das DKMS-Maga­zin „CHANCES“ wid­met sich auch in die­ser Aus­gabe wie­der allen, die den Kampf gegen Blut­krebs heute und in Zukunft unter­stüt­zen möch­ten.

Dem groß­ar­ti­gen Redak­ti­ons­team der DKMS stan­den wir Wei­ter­le­sen

Inno­va­tive
Bil­dungs­för­de­rung
in neuem Design

Kölner Gymnasial- und Stiftungsfond, Jahresbericht

Tra­di­tion, Wis­sen, Enga­ge­ment und Ver­ant­wor­tung in der För­de­rung jun­ger Men­schen …

Als Meta­pher und visu­elle Leit­li­nie ste­hen flo­rale Detail­dar­stel­lun­gen aus dem Natu­ra­li­en­ka­bi­nett des Köl­ner Gym­na­sial- und Stif­tungs­fonds – nur ein klei­ner Teil des umfang­rei­chen Kul­tur­be­sit­zes. Der pla­ka­tive Ein­satz der Illus­tra­tio­nen in Kom­bi­na­tion mit for­mel­ler und auf­ge­räum­ter Typo­gra­fie trans­fe­riert die über 200-jäh­rige Geschichte in den gegen­wär­ti­gen Zeit­geist.

Kon­zept, Design, Bera­tung, Pro­jekt­ma­nage­ment, Reali­sation.

How to make sound come alive

Tonstudio Krauthausen

Web­site-Relaunch /// Das Ton­stu­dio Kraut­hau­sen setzt in Arbeits­weise, Ambi­ente und Tech­nik schon seit lan­gem ein State­ment für hoch­wer­tige Audio­auf­nahme, -kom­po­si­tion und -bear­bei­tung.

Die neue Web­site setzt an die­sen Stel­len an und ver­län­gert sie in die digi­ta­len Medien: funk­tio­na­les und hoch­wer­ti­ges Design in offe­nen Raum­auf­tei­lun­gen, viel Weiß, viel Licht und immer mit einer kna­ckig war­men Anspra­che. Ein Wor­d­Press-One­pager als Basis, bringt den Besu­cher ohne große Umwege zum Ziel. Auch so etwas, wofür die Kraut­hau­sen-Stu­dios ste­hen.

Kon­zept, Design, Bera­tung, Pro­jekt­ma­nage­ment, Reali­sation.

Bil­dung stif­ten –
auch digi­tal in neuem Design

Kölner Gymnasial- und Stiftungsfond – Website

Das neue Cor­po­rate-Design für den Köl­ner Gym­na­sial- und Stif­tungs­fonds in sei­ner Fort­füh­rung für die digi­tale Kom­mu­ni­ka­tion. Oder kurz gesagt: “die neue Web­site.”

Im Juli die­sen Jah­res fina­li­sier­ten wir die Ent­wick­lung des neuen Designs für alle Print­me­dien des Köl­ner Gym­na­sial- und Stif­tungs­fonds. Ers­tes Ergeb­nis war der Jah­res­be­richt 2016 und nun folgte dar­aus die Wei­ter­ent­wick­lung in die digi­ta­len Medien – mani­fes­tiert im frisch relaunch­ten Inter­net­auf­tritt.

Kon­zept, Design, Bera­tung, Pro­jekt­ma­nage­ment, Pro­gram­mie­rung

Ein Mani­fest

MALZKORN_Ein-Manifest

KREATIVITÄT ist:
eine Freude, ein Las­ter, eine Droge, ein Leben, ein Motor, unbe­re­chen­bar, nicht lehr­bar, nicht lern­bar, unver­zicht­bar, uner­schöpf­lich, erschöp­fend, begeis­ternd, unbe­zahl­bar, frei, pola­ri­sie­rend, unbe­quem, bewe­gend, der blinde Pass zum Mit­spie­ler, vol­les Risiko, der feine Unter­schied, eine große Sache, der Alb­traum jedes Erb­sen­zäh­lers, weit hin­ter dem Brems­punkt, Anar­chie und Ord­nung, ohne Anfang, ohne Ende, ohne Aber, ohne Strom, voll mutig, nie­mals feige, keine Ehren­sa­che, eine Pflicht, ohne Dimen­sion, unvor­her­seh­bar

Gree­tings from the
Fashion-Jungle

J.Ploenes – FS 2018

Die Kol­lek­tion Frühjahr/Sommer 2018 las­sen wir die­ses Mal direkt aus dem Dschun­gel grü­ßen: Kol­lek­ti­ons­bro­schü­ren im News­paper­format, Mes­se­aus­stat­tun­gen, the­men­be­zo­gene Packa­gings, POS-Mate­ria­lien, und, und, und …

Unsere Leis­tun­gen zum Mit­le­sen: Kon­zept, Design, Bera­tung, Foto­di­rec­tion, Sty­ling, Pro­jekt­ma­nage­ment, Lay­out, Post­pro­duc­tion, Reali­sation, Social-Con­tent.

Social-Media-Kam­pa­gne
“ABI 2017”

Wer hat hier den rich­ti­gen Style für den Abi­ball? MALZKORN gibt der Ziel­gruppe „männ­li­che Abitu­ri­en­ten und Umfeld“ in die­ser 4-tei­li­gen „How-To“-Facebook-Kampagne die Ant­wort. Absen­der der gespon­ser­ten Videos und somit Pro­blem­lö­ser ist der lokale Her­ren­mo­de­han­del, der zeit­gleich die ABI-Son­der­edi­tion von J.PLOENES am POS prä­sen­tiert. Schmale Kra­wat­ten, Flie­gen, Socken … die ent­schei­den­den Acces­soires zum ABI-Ball in hoch­wer­ti­gen Geschenk­bo­xen.

Bera­tung, Krea­tion, Pro­duk­tion, Media

––

#1 // how to look smart during MOTTOWOCHE

––

#2 // how to become king of SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN

––

#3 // how to become king of MÜNDLICHE PRÜFUNGEN

––

#4 // how to become cham­pion of ABI-BALL

CHANCES –
Das DKMS-Maga­zin

DKMS-Chances-01-2017

Redak­ti­ons­part­ner, Desi­gner, Lay­ou­ter, Krea­tiv­di­rek­to­ren, Art­di­rek­to­ren, Pro­duk­ti­ons­vor­be­rei­ter und bis in die Fin­ger­spit­zen moti­viert:

Im sechs­ten Jahr sind wir für die Gestal­tung und Reali­sation des DKMS-Maga­zins ver­ant­wort­lich. Die Aus­gabe 1–2017 zeigt auf 62 Sei­ten wie­der ein­mal gebün­del­te­tes Wis­sen, Infor­ma­tio­nen, Geschich­ten und Ser­vices rund um den Kampf gegen Blut­krebs. Und wer an die­ser Stelle fest­stellt, dass er noch nicht regis­triert ist um Leben ret­ten zu kön­nen, sollte dies hier tun: www.dkms.de

Design, Lay­out, Krea­tiv­di­rek­tion, Art­di­rek­tion und Reali­sation

A.S. Créa­tion Tape­ten AG – Kol­lek­ti­ons­filme für Messe und POS

A.S. Création Filme

Mit Pre­miere auf der Heim­tex­til in Frank­furt und im wei­te­ren Ein­satz am POS zu bewun­dern: Die neuen Tape­ten­kol­lek­tio­nen von A.S. Créa­tion – einer der füh­ren­den Tape­ten­her­stel­ler Euro­pas –, prä­sen­tiert in Bewegt­bild und unter einem visu­el­len Dach. MALZKORN ent­wi­ckelte hierzu ein Screen­de­sign, das die unter­schied­lichs­ten The­men und Gen­res, Lizen­zen sowie Haus­mar­ken unter einem Look ver­eint – alles unter Ver­wen­dung vor­han­de­ner Kol­lek­ti­ons-Shoo­tings.

Kon­zept, Screen­de­sign, Ani­ma­tion

DKMS – Zah­len und Fak­ten im Kampf gegen den Blut­krebs

DKMS Berichte, Broschüren

Unter­neh­mens­bro­schüre und Geschäfts­be­richt: Was die DKMS in der Ver­gan­gen­heit geleis­tet hat und was sie in Zukunft zu leis­ten plant, lässt sich aktu­ell in Zah­len, Fak­ten, Berich­ten und Repor­ta­gen nach­le­sen (dkms.de). Ein auf­ge­räum­tes und trans­pa­ren­tes Design, selbst­er­klä­rende Info­gra­fi­ken und emo­tio­nale Illus­tra­tio­nen visua­li­sie­ren die wich­tigs­ten Vor­gänge rund um den Kampf gegen Blut­krebs.

Design, Lay­out, Krea­tiv­di­rek­tion, Art­di­rek­tion und Reali­sation

Ties On Fire – J.Ploenes HW 2017/18

JPloenes_HW1718_03

Per Sto­ry­tel­ling in die Welt der Sin­ger-Song­wri­ter. ANALOG: Kol­lek­ti­ons­bro­schü­ren im News­paper­format, Mes­se­aus­stat­tun­gen, the­men­be­zo­gene Packa­gings und POS-Mate­ria­lien /// DIGITAL: Krea­tive Social-Con­tent-Bera­tung, Redak­ti­ons­pla­nung und tech­ni­scher Sup­port.

Unsere Leis­tun­gen zum Mit­le­sen: Bera­tung, Foto­di­rec­tion, Sty­ling, Pro­jekt­ma­nage­ment, Krea­tion, Print­de­sign, Lay­out, Post­pro­duc­tion, Reali­sation, Social-Con­tent-Stra­te­gie, Redak­ti­ons­pla­nung.

CHANCES – Das DKMS-Maga­zin

DKMS-CHANCES Ausgabe 2-2016

Für den Kampf gegen Blut­krebs: Spen­der, Pati­en­ten, pro­mi­nente Unter­stüt­zer, enga­gierte Unter­neh­men, ehren­amt­li­che Hel­fer, … das DKMS-Maga­zin „CHANCES“ bün­delt auch in die­ser Aus­gabe wie­der Repor­ta­gen, Geschich­ten und Infor­ma­tio­nen für alle, die den Kampf gegen Blut­krebs heute und in Zukunft unter­stüt­zen möch­ten.

Hier­bei ist unser Team – seit mehr als 5 Jah­ren – Redak­ti­ons­part­ner, Desi­gner, Lay­ou­ter, Krea­tiv­di­rek­tor, Art­di­rek­tor und Pro­duk­ti­ons­vor­be­rei­ter. Haben wir noch was ver­ges­sen? Rich­tig: Über­zeu­gungs­tä­ter sind wir auch, und damit nicht die ein­zi­gen. Und wer an die­ser Stelle fest­stellt, dass er noch nicht regis­triert ist, um Leben ret­ten zu kön­nen, sollte dies hier tun: www.dkms.de

Design, Lay­out, Krea­tiv­di­rek­tion, Art­di­rek­tion und Reali­sation

MOODBLOG
The Sto­ry­tel­ling-Machine

MALZKORN-Moodblog

“Not­hing hap­pens in the world? (…) If you can’t find that stuff in life, then you – my fri­end– don’t know crap about life!” (Brian Cox als Dreh­buch­au­tor-Guru Robert McKee in Adap­tation)

Mit Sto­ry­tel­ling zu krea­ti­vem Con­tent. Für Ihre Marke, Ihr Pro­dukt oder Ihre Dienst­leis­tung – in der klas­si­schen Wer­bung, sozia­len Medien und auf Ihrer Blog­site. Nut­zen Sie unse­ren MOODBLOG als Inspi­ra­ti­ons­quelle, wenn Sie sich mal wie­der fra­gen, wel­che Geschich­ten das Leben denn schreibt. Vier Bil­der in zufäl­li­ger Wahl und Kom­bi­na­tion sol­len Ihre Krea­ti­vi­tät bele­ben.

HIER GEHT’S ZUM MOODBLOG

 

Was wirk­lich zählt

Was wirklich zählt

Wer den Wan­del der Medien und ins­be­son­dere die Pul­ve­ri­sie­rung des linea­ren Fern­seh­kon­sums beob­ach­tet, wird täg­lich mit neuen You­tube-Reich­wei­ten-Rekor­den kon­fron­tiert. Und so phä­no­me­nal das alles ist, so wenig aus­sa­ge­kräf­tig sind die Views und Fol­lo­wer der „You­tube-Stars“, wenn es um die Ver­mark­tung und das Con­tent-Mar­ke­ting geht. Einer, der dies kürz­lich auf den Punkt gebracht hat, ist selbst so ein Star:

Der Eng­län­der James Cor­don mode­riert für den Sen­der CBS seit dem ver­gan­ge­nen Jahr die Late Late Show und hat dabei durch­schnitt­lich ein bis zwei Mil­lio­nen Zuschauer – vor dem Fern­se­her. Den welt­wei­ten Erfolg ver­dankt er jedoch sei­nem You­tube-Kanal  mit 7,6 Mil­lio­nen Abon­nen­ten. Allein das Car­pool-Karaoke mit Adele  hatte bis­lang 130 Mil­lio­nen Zuschauer.

Im Inter­view mit der Süd­deut­schen Zei­tung aber erklärt Cor­don, dass es etwas gibt, was über den Zah­len steht: „Nie­mand weiß, wie viele Men­schen House of Cards sehen (Net­flix ver­öf­fent­licht keine Zah­len, d. Red.) – doch wir alle wis­sen, dass es eine gran­diose Serie ist. Die Maß­ein­hei­ten haben sich ver­än­dert: Wir wol­len nicht mehr anhand von Ein­schalt­quo­ten gemes­sen wer­den, son­dern anhand von Rele­vanz. Das ist unser Ziel: eine Show, die mög­lichst rele­vant ist.“

Auch wenn man Cor­don bei inzwi­schen über 1,7 Mil­li­ar­den Views Under­state­ment vor­wer­fen könnte, hat der 38-Jäh­rige zwei­fels­ohne recht: Was nut­zen denn Wer­be­druck, TKP und die steils­ten Tracking-Sta­tis­ti­ken, wenn zu Beginn der Kam­pa­gne nicht detail­liert an der Ziel­gruppe gear­bei­tet wurde. Denn nur wenn der Inhalt für diese Per­so­nas rele­vant ist, wird er ihnen nut­zen und so die Funk­tio­nen einer guten Con­tent-Mar­ke­ting-Stra­te­gie erfül­len. Es ist nicht die Masse, es ist die Qua­li­tät, die zählt und Zähl­ba­res pro­du­ziert!

Daher ent­wi­ckelt MALZKORN rele­vante Sto­rys für Ihre Kun­den: Las­sen Sie uns nur machen.